Stadt Engen

Warum bin ich Partner?

Als zentrale Zukunftsaufgabe der Stadt sehen wir die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger nachhaltig zu sichern und auszubauen, die Wirtschaftskraft zu stärken, die natürliche Umwelt zu erhalten und die Attraktivität der Stadt weiter zu erhöhen. Uns ist wichtig, bereits vorhandene familienfördernde Instrumente und Angebote zu bündeln und transparenter zu machen. Von der Mitarbeit im Lokalen Bündnis erwarten wir uns Synergieeffekte und neue Impulse für familienunterstützende Dienstleistungen, um die Bedingungen für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter zu verbessern.

Wie kann ich dem Netzwerk helfen?

Die Stadt Engen möchte in das Bündnis für Familien im Landkreis Konstanz ihre Qualifikation einbringen und dazu beitragen, dass neue Lösungsansätze und Wege für die Herausforderung der demographischen Entwicklung gefunden werden und unsere Region als Wohnregion u. Wirtschaftsstandort weiterhin zukunftsfähig und attraktiv bleibt

Wir stellen uns vor

Engen ist eine dynamische, wirtschaftsfreundliche Stadt mit rund 10.300 Einwohnern. Flächenmäßig ist die Stadt mit 7.053 ha die größte Gemeinde im Landkreis Konstanz. Engen bietet mit seiner romantischen Altstadt, einer lebendigen Kultur sowie zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten ein ausgezeichnetes Umfeld, um sich in allen Belangen wohl zu fühlen. Die hohe Wohn- und Lebensqualität spiegelt sich auch in einer optimalen Kinderbetreuung wieder: Engen verfügt über sieben Kindertageseinrichtungen mit zahlreichen Betreuungsformen, z. B. Kleinkind- und Ganztagesbetreuung. Sämtliche wichtigen Bildungseinrichtungen - von der Grundschule bis zum Gymnasium - sorgen für exzellente Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen. Engen verfügt darüber hinaus über eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur. Die Autobahn A 81 führt unmittelbar an der Stadt vorbei und gute Bahnverbindungen bestehen zwischen Offenburg-Konstanz beziehungsweise Singen-Stuttgart. Der internationale Flughafen Zürich und der Flugplatz Stuttgart sind in ca. 45 bzw. 60 Minuten erreichbar.Zur wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Engen haben in den letzten Jahren vielfältige Faktoren beigetragen. Besonders vorteilhaft für die Unternehmensansiedelung ist das wirtschaftsfreundliche Klima der Stadt und die unkomplizierte Verwaltung. Der Gewerbe-steuerhebesatz mit 330 % ist einer der günstigsten in der Region.

Peter Freisleben, Hauptstraße 11, 78234 Engen, Tel.: 07733 502-0, Fax.:07733 502-299, E-Mail: Pfreisleben@engen.de