Anteil singlehaushalte schweiz. Schweiz - Haushaltsgröße | Statista


Mail Sind mehr Singles gut für prestigeträchtige Marken?

anteil singlehaushalte schweiz flüchtige bekanntschaft wiederfinden

Unternehmen, die diese Trends erkennen und künftige Entwicklungen antizipieren, dürften Marktanteile dazugewinnen und überdurchschnittliche Erträge erzielen.

Unter Umständen müssen Marken angesichts dieser Entwicklung ihr Produktangebot anpassen und ihre Attraktivität und ihre Interaktionsangebote in Bezug auf Single-Haushalte ausbauen1.

mazonline er sucht sie

Die Zahl der Einpersonenhaushalte wächst deutlich, und zwar sowohl anteilig an der Gesamtbevölkerung wie auch absolut als Gruppe in der Gesellschaft. Ein Teil dieses Wachstums ist auf die alternde Bevölkerung zurückzuführen.

Dieser Trend ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, etwa kürzer währende Beziehungen und höhere Scheidungsraten. Gleichzeitig anteil singlehaushalte schweiz sich die Bruttoscheidungsrate mehr als verdoppelt.

  • Schweiz - Haushaltsgröße | Statista
  • Häufig werden unter Singles Ein-Personen- Haushalte verstanden.
  • Anmachsprüche lustig männer
  • Frau lehnt treffen ab
  • Gesamtschweizerisch sind mehr als ein Drittel Single-Wohnungen.

Das U. Alleinlebende, so wurde festgestellt, gaben pro Kopf deutlich mehr Geld für Essen, Wohnen, Kleidung und Bildung aus als verheiratete Paare, und zum Beispiel weniger für die Gesundheit. Wird jedoch nach Geschlecht unterschieden, zeigt sich, dass alleinlebende Frauen dafür deutlich mehr Geld aufwenden.

anteil singlehaushalte schweiz

Wenn also die Zahl der Single-Haushalte weiter steigt, wird der Markt von Menschen wachsen, die anteilig mehr von ihrem Einkommen für Restaurantbesuche und Take-away-Essen ausgeben. Starbucks gehört zu den führenden Anbietern in diesem Bereich und setzt auch stark auf Digitalisierung, unserer Ansicht nach ein weiterer wichtiger Treiber für Erträge. Daher passt es auch, dass Starbucks seinen Lieferservice dort zuerst eingeführt hat.

anteil singlehaushalte schweiz

Single-Haushalte sind ein wesentlicher Wachstumstreiber in diesem Markt. Das ist ein beliebter Feiertag, der zum Shoppen genutzt wird und Synonym ist für alleinlebende junge Menschen. Neben dem konventionellen E-Commerce entwickelt sich der Social Commerce zu einem wichtigen Wachstumstreiber.

Teilen Nicht nur in Ausserrhoden gibt es einen Trend zu kleinen Haushalten. Dies zeigen die neusten Zahlen des Bundesamtes für Statistik. Gar noch höher liegt der Anteil jener Haushalte, in denen zwei Personen leben. Er beläuft sich auf rund 34,5 Prozent.

Dabei treten Markenartikler über soziale Medien direkt in Kontakt mit jüngeren Konsumenten. Auf diese Weise will das Unternehmen diese stark wachsende Bevölkerungsgruppe und diejenigen Verbraucher ansprechen, für die Bequemlichkeit wichtiger als ein Restaurantbesuch ist.

anteil singlehaushalte schweiz

Auch bei vielen anderen Produkten des täglichen Gebrauchs ist das Absatzwachstum rasant. Single-Haushalte stellen also einen wachsenden Markt dar.

10 fragen beim ersten date

Anteil singlehaushalte schweiz erzielen.